Serving the children of the world

Kiwanis Darmstadt, eMail: club@kiwanis-darmstadt.org
  • Gemeinsam für Kinder und Jugendliche in unserer Region

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für Kinder und Jugendliche in unserer Region

Kiwanis ist eine weltweite Service-Organisation, die sich für das Wohl der Gemeinschaft, insbesondere für das Wohl von Kindern einsetzt.

 

10 Jahre Kiwanis-Club Darmstadt 2009 - 2019 

Aktuell:

14.05./15.05.2019 BRUNNEBITTFEST

 

Zum 40. Mal findet am 14./15. Juni im Herzen von Bessungen das beliebte "Brunnebittfest" statt.

Tausende von Menschen werden bei diesem bunten Treiben auf dem "Kleinen Heinerfest" wieder erwartet. Auch der Kiwanis-Club Darmstadt ist auf dem Forstmeisterplatz wieder mit von der Partie.

Mit Wein, leckeren Longdrinks und sonstigen "geistigen" Getränken werden wir die Gaumen unserer Gäste gerne wieder verwöhnen.


Bilder: © Ralf-Hellriegel-Verlag

 

 

 



10.10.2019 BENEFIZVERANSTALTUNG
"DRUNNER & DRIWWER"

MIT CHARLY LANDZETTEL

 

„DRUNNER & DRIWWER” heißt das Programm von Charly Landzettel, dem stadt- und landbekannten „Breeweldibbe”. Er schwadroniert in feinstem Heiner-Dialekt am 10. Oktober 2019 ab 19 Uhr im Ernst-Ludwig-Saal in Eberstadt spritzig-witzig über die Darmstädter Kommunalpolitik. Ein weiterer Höhepunkt in unserem Jubiläumsjahr.

Karten bald im Vorverkauf - Save The Date!

 

WILLKOMMEN BEIM KIWANIS-CLUB DARMSTADT

 

Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich ehrenamtlich, überparteilich und über Konfessionen hinweg. Im Focus der Charity Aktivitäten stehen dabei besonders Kinder und Jugendliche sowie deren Umfeld nach unserem internationalen Motto «Serving the children of the world».

 

Charity Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Unser Club hilft dabei mit gezielten Maßnahmen vornehmlich im regionalen Umfeld.

 

Aus eigenen und gemeinsamen Aktivitäten in den Clubs erwachsen gegenseitige Wertschätzung, Verbundenheit und persönliche Freundschaften auf lokaler und internationaler Ebene.

 

Ein buntes Programm kultureller Veranstaltungen aber auch spontane Aktionen der Hilfe und Mitarbeit füllen das Kiwanische Jahr.

Haben auch Sie ein Anliegen zur direkten Unterstützung von Kindern & Jugendlichen mit regionalem Bezug? Möchten Sie uns kennenlernen oder durch persönliche Mitwirkung oder (Sach)Spenden zu unserem Engagement beitragen? Bitte sprechen Sie uns gerne an!

 

In ehrendem Gedenken

Wir trauern sehr um unseren Kiwanis-Freund Richard Mattern. Nach langer und schwerer Krankheit musste ein großartiger Mensch am 18. November 2018 mit 57 Jahren viel zu früh von uns gehen. Als eines der ersten Mitglieder unterstützte Richard seit 2010 unseren Kiwanis-Club, förderte sehr aktiv unsere Engagements mit handwerklichem Geschick und wirkte durch großes Ideenreichtum. Mit manch privaten Spenden und persönlichem Einsatz war er stets präsent und führte viele Jahre verlässlich als Schatzmeister unsere Clubkasse. Er ist vorausgegangen, fehlt und bleibt in unseren Gedanken immer in unserer Mitte.

Wir sind noch immer tief erschüttert und trauern um unseren Freund, Gönner und einen engagierten, wertvollen Menschen - PEAK Geschäftsführer und Initiator beinahe unzähliger Projekte zur Unterstützung unserer benachteiligten Mitmenschen, Axel Dohmann (53), ist unfassbar überraschend am 3. Februar 2018 verstorben. Wir sind mit den Gedanken bei seiner Familie und Angehörigen und werden Axel in ehrendem Gedenken behalten. 

 

Du hattest und hast dir soviel vorgenommen und wundervolles erreicht.

Es wird nicht vergessen oder gar verloren gehen . . .

Nach kurzer schwerer Krankheit ist am 7. August 2017, nur wenige Tage vor seinem 76. Geburtstag, unser ebenso lieber wie verdienter Kiwanis-Freund Klaus Noé verstorben. Seiner Familie und den Hinterbliebenen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. Vom KC Bensheim wechselte er 2009 als Gründungsmitglied zum KC Darmstadt, war hier unser Präsident im Clubjahr 2012/13 und initiierte unsere Charterung im März 2013 maßgeblich. Klaus pflegte im Besonderen die Kontakte zu weiteren Clubs bei Divisionsversammlungen, Schulungen und Seminaren, von denen er immer gerne mit vielen Anregungen heimkehrte und im Clubleben einbrachte. Auch als Senior-Mitglied in Darmstadt war ihm kein Kinder- oder Straßenfest zu viel, und wir haben Klaus nicht nur bei diesen Anlässen seitdem sehr vermisst und wir werden ihn in liebevollem Gedenken halten. Du warst uns als Gründungsmitgliedund Past-President in allen Belangen unseres Clubs ein lieber Freund.