Serving the children of the world

Kiwanis Darmstadt, eMail: club@kiwanis-darmstadt.org
  • Gemeinsam für Kinder und Jugendliche in unserer Region

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für Kinder und Jugendliche in unserer Region


13.12.2012

WEIHNACHTS-CLOWNEREI 

und Spendenscheck

Wir waren auf Stippvisite bei der „Bärenstark Kinderintensivpflege e.V.“. Sie versorgt Kinder und Jugendliche, die teilweise oder vollständig beatmet werden müssen, ein aufwendiges Atemwegsmanagement benötigen oder einen sonstigen Intensivpflegebedarf haben. 

Mit einer Spende über € 700,00 aus Überschüssen unserer Veranstaltungen, wünschen wir uns, einen herzlichen Beitrag für das Wohl der Kinder in dieser Einrichtung geleistet zu haben.

Die stationäre Pflegeeinrichtung „Bärenstark" bietet fünfzehn, zeitweise oder dauerhaft beatmeten Kindern und Jugendlichen ein neues Zuhause. Zudem stehen Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung, um den Eltern eine Erholungsphase zu ermöglichen. Der ambulante Pflegedienst „Bärenstark" versorgt Kinder und Jugendliche auch im häuslichen Umfeld. Das Einzugsgebiet erstreckt sich hierbei auf Hessen sowie umliegende Bundesländer.


23.09.2012

WELTKINDERTAG

in Darmstadt

Der Weltkindertag am 23. September 2012 war ein tolles Ereignis für alle Beteiligten. Wir waren gerne wieder dabei und konnten dem Slogan "Kinder brauchen Zeit" zusammen mit unseren Aktiv-Partnern von „Bärenstark Kinderintensivpflege e.V.“ und "UBUNTU - Haus der Künste" Ausdruck verleihen.


23.03.2012

SCHULRANZEN-AKTION

Kurz vor den Osterferien war es wieder soweit und gleich 70 künftige Schulanfänger/innen konnten einen nagelneuen komplett ausgestatteten Schulranzen gestiftet vom KIWANIS-Club Darmstadt in Empfang nehmen. Überreicht wurde dieses - neben der obligatorischen Schultüte - wohl wichtigste Utensil der Kleinen in diesem Jahr vom Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch unter Mitwirkung des Kindertheaters DIE STROMER in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule in Kranichstein. Bei dieser Gelegenheit konnten ganz ungeniert auch Fragen der kleinen Gäste an "ihren" Bürgermeister vorgetragen werden. Aus berufenem Munde war da dann u.a. zu hören, dass, wenn man in der Schule gut aufpasst, jeder von ihnen einmal auch "Chef der Stadt" werden könne. Mit dieser heiteren Zuversicht und der Erkenntnis, dass Hr. Partsch am liebsten belegte Brötchen isst, freuten sich die Kinder aus vier Darmstädter Kindertagesstätten erst recht über die lecker und gesund gefüllten Frühstücksboxen gesponsert von ALNATURA und den Eigenbetrieben für Abfallwirtschaft in Darmstadt EAD. Wir wünschen dem Nachwuchs eine glückliche und gedeihliche Schulzeit . . .